Hartmut Luther

Als Sohn eines Beamten wurde ich 1953 in Essen geboren. Pferde waren mir fremd. Als 12-jähriger Bursche begann mich die Gitarre zu interessieren und ich verbrachte damit einen grossen Teil meiner Zeit, mehr oder weniger erfolgreich. Bis ich, mitlerweile in die Dreißiger gekommen eine junge Dame kennen lernte und dann war es um mich geschehen. Pferde, diese wunderbaren und einzigartigen Wesen, hielten Einzug in mein Leben.  Ein paar Namen von Pferdemenschen von denen ich lernen durfte waren Claus Penquitt ( „Die Freizeitreiter Akademie“ ), Artur Kottas-Heldenberg ( Leiter der Wiener Hofreitschule ) , Eddie Willams ( Belgischer Ausbilder nach Nuno Olivera ) Jean-Claude Dysli ( bekanntester Trainer im Style der alten Kalifornier ), Britta Rasche ( erfolgreiche Grand-Prix  Reiterin u.a. Barockpferdecup  ) oder  & Bent Branderup ( Akademische Reitkunst ) Letztlich noch Klaus Ferdinand Hempfling ( “ Mit Pferden Tanzen “ )

Über viele Stationen, die den Rahmen hier sprengen dürften, kam ich zu dem Thema: Wenn dein Pferd spricht

Ich habe nichts Neues erfunden, sondern ich habe mich umgeschaut was es zum Thema gibt. Als Robichon de la Gueriere 1833 die Ecole de Cavalerie schrieb, hatte er lediglich aufgeschrieben was er seinerzeit für gut befand.

Advertisements
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close